Home

Die Clinical Documentation Challenge (CDC) bietet eine Plattform, um verschiedene EDV-Systeme unter vergleichbaren Bedingungen bei der Lösung von Aufgaben im (nachgestellten) klinischen Alltag kennen zu lernen.

Sie kann Entscheider, beispielsweise IT-Leiter und Geschäftsführer, im Auswahlprozess für derartige Systeme unterstützen. Bei der CDC zeigen Anbieter von EDV-Systemen an Hand eines vorgegebenen Ablaufes und Zeitrahmens die Funktionalität ihrer Produkte in einer Live-Vorführung. Die Teilnehmer der CDC können so die Verfügbarkeit von Funktionen, den Aufwand zur Erledigung der vorgegebenen Aufgaben sowie das Look-and-Feel der Anwendungssysteme unmittelbar miteinander vergleichen. Aufgrund der stringenten Vorgaben und des engen Zeitrahmens können viele Schwächen von Marketingveranstaltungen oder Einzelpräsentationen vermieden werden. Schon aus der Tatsache der Teilnahme einer Firma an der CDC lässt sich deren Konkurrenzfähigkeit ablesen. Teilnehmer an der CDC können ihre Fragen direkt in der Diskussion oder im Nachgang an die präsentierenden Firmen richten, wodurch ein direkter Kontakt zwischen Anbieter und potentiellem Kunden hergestellt wird. Die CDC kann somit in einen systematischen Auswahlprozess einbezogen werden. Bis zur Beschaffung sind natürlich noch weitere Schritte erforderlich, so die Festlegung der jeweiligen Anforderungen in einem Pflichtenheft, die Ausschreibung und Einholung von Angeboten sowie die Bewertung in einer Nutzwert- oder Kosten-Nutzen-Analyse.

Darüber hinaus bietet die CDC aber auch die einmalige Möglichkeit, sich an einem einzigen Tag schnell und umfassend über den aktuellen Stand der technischen Möglichkeiten zum jeweiligen Themenschwerpunkt zu verschaffen. In dieser Funktion wendet sich die CDC an ein breites Publikum.

Die aktuellen/nächsten CDCs:

Einladung und Szenario zur DIVI CDC 2015 sind online -> DIVI CDC 2015

Datum

Kongress

Ort

Systeme

Thema

03.12.2015

DIVI 2015

Leipzig

PDMS

Continuity of care

Arbeitsgruppe Klinische Arbeitsplatzsysteme (AG KAS)
Deutsche Gesellschaft für Medizinische Informatik Biometrie und Epidemiologie e.V.